Aufnahme in das BG/BRG Lienz

 
Es herrscht die weit verbreitete Meinung, dass es nicht möglich ist, nach der NMS in die Oberstufe des BG/BRG Lienz umzusteigen.

Selbstverständlich ist es möglich nach der NMS in die Oberstufe des Realgymnasiums umzusteigen!

Für die Aufnahme in die 5. Klasse Realgymnasium (Schwerpunkt: Naturwissenschaften bzw. Informatik) gilt Folgendes:

Schüler und Schülerinnen, die in den leistungsdifferenzierten Pflichtgegenständen in der höchsten Leistungsgruppe eine positive Beurteilung oder in der mittleren Leistungsgruppe keine schlechtere Beurteilung als „Befriedigend“ aufweisen, werden aufgenommen.

In der Oberstufe wird eine zweite lebende Fremdsprache (Italienisch oder Französisch) oder Latein erlernt. Durch die 4 Jahre Latein an der Schule (wobei das Ablegen der Matura nicht verpflichtend ist!) kann man sich später die Lateinprüfung an der Universität ersparen. Das BG/BRG Lienz ist übrigens die einzige Schule Osttirols, in der das möglich ist.

Des weiteren kann von der 5. Klasse aufsteigend eine weitere naturwissenschaftliche Vertiefung angestrebt werden, entweder in Informatik ab der 5. Klasse oder ab der 7. Klasse mit verstärktem Unterricht in Biologie, Physik und Chemie oder mit Darstellender Geometrie. Ab der 7. Klasse kann der Zweig Bildnerische Erziehung oder Musik gewählt werden

Die Stundentafel für das Realgymnasium NEU gibt Ihnen detaillierte Informationen über Verteilung der Stunden!

 
Die wesentlichen Neuerungen für die erfolgreiche Aufnahme in das BG/BRG Lienz sind:

Grundlage für eine verbindliche Anmeldung ist die Semesternachricht, die sowohl als Original als auch als Kopie bei der Anmeldung vorgelegt werden muss.

Weitere erforderliche Unterlagen sind :

  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (Kind oder Eltern)
  • Sozialversicherungsnummer

Die Anmeldefrist beginnt am Montag, dem 13. Februar 2017 und endet am Freitag, dem 3. März 2017.

Erfüllt Ihr Kind die Aufnahmebedingungen, so erhalten Sie die entsprechende Nachricht bis Ende März 2017. Der Schulplatz ist unter den Voraussetzungen, dass Ihr Kind nach Vorliegen des Jahreszeugnisses die gesetzlichen Erfordernisse erfüllt, gesichert.

Das Anmeldeformular für die 5. Klasse kann im Sekretariat abgeholt werden oder herunter geladen werden.

Scheuen Sie sich aber nicht, bei Unklarheiten nachzufragen und in der Direktion anzurufen.

 

Vorraussetzungen für die Aufnahme in der 1. Klasse:

Die vorläufige Zuweisung eines Schulplatzes für die 1. Klasse einer AHS darf nur erfolgen, wenn in der Schulnachricht der 4. Klasse Volksschule die Note in „Deutsch, Lesen, Schreiben“ und /oder „Mathematik“ nicht schlechter als „Gut“ ist. Die Beurteilung mit „Befriedigend“ in diesen Pflichtgegenständen steht der Aufnahme nicht entgegen, sofern die Schulkonferenz der Volksschule dem Schüler, der Schülerin die Eignung zuspricht. Andernfalls gibt es noch die Möglichkeit einer Aufnahmsprüfung (nach SCHOG § 40).

Erfüllt Ihr Kind die Aufnahmebedingungen, so erhalten Sie die entsprechende Nachricht bis Ende März 2016.

Der Schulplatz ist unter den Voraussetzungen, dass Ihr Kind nach Vorliegen des Jahreszeugnisses die gesetzlichen Erfordernisse erfüllt, gesichert.

Die wesentlichen Neuerungen für die erfolgreiche Aufnahme in das BG/BRG Lienz sind:

Grundlage für eine verbindliche Anmeldung ist die Semesternachricht, die sowohl als Original als auch als Kopie bei der Anmeldung vorgelegt werden muss.

Weitere erforderliche Unterlagen sind :

  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (Kind oder Eltern)
  • Sozialversicherungsnummer

Die Anmeldefrist beginnt am Montag, dem 13. Februar 2017 und endet am Freitag, dem 3. März 2017.

Erfüllt Ihr Kind die Aufnahmebedingungen, so erhalten Sie die entsprechende Nachricht bis Ende März 2017. Der Schulplatz ist unter den Voraussetzungen, dass Ihr Kind nach Vorliegen des Jahreszeugnisses die gesetzlichen Erfordernisse erfüllt, gesichert.

 

Stundentafel für die Unterstufe:

Die Stundentafeln für die erste und zweite Klasse sind dieselben, erst ab der dritten Klasse erfolgt eine Differenzierung zwischen Gymnasium und Realgymnasium. Dort besteht die Möglichkeit zwischen Lateinunterricht im Gymnasium bzw. Laborunterricht in Biologie und Physik oder Geometrisch Zeichnen und Informatik im Realgymnasium zu wählen.

Die Stundentafeln für das Gymnasium bzw. für das Realgymnasium geben Ihnen detaillierte Informationen.

Das Anmeldeformular für die 1. Klasse kann im Sekretariat abgeholt werden oder herunter geladen werden.

Scheuen Sie sich aber nicht, bei Unklarheiten nachzufragen und in der Direktion anzurufen.

Am Donnerstag, dem 17. November 2017 findet der "Tag der offenen Tür" von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. In einem Stationenbetrieb erhalten Schülerinnen und Schüler Informationen bezüglich des Unterrichts in der Oberstufe und werden mit dem neuen Modulsystem für die Wahlpflichtfächer vertraut gemacht.

Am Donnerstag, dem 9. Februar 2017 lädt das BG/BRG Lienz ab 18:30 Uhr zum „Infoabend“. In dieser traditionell sehr gut besuchten Veranstaltung erhalten Sie Aufklärung über unser Bildungsangebot, die Nachmittagsbetreuung, innerschulische Fördermaßnahmen, den Lateinunterricht in der Oberstufe und vieles mehr.

Wenn Ihr Kind den vormittäglichen Regelunterricht am Gymnasium einen Tag als Gast (oder: einen Schnuppertag) besuchen möchte, so teilen Sie uns diesen Wunsch mit, wir organisieren den Unterrichtsbesuch gerne! Selbstverständlich sind uns auch Schulklassen herzlich willkommen.