Labortag am Gymnasium Lienz

"Der Labortag hat mir sehr gut gefallen. Er fand im Rahmen der Biologie Wahlmodule statt und wir erhielten die Möglichkeit, einen ganzen Tag in eine andere Welt, nämlich die eines Molekularbiologen, einzutauchen.
Aus einem Abstrich unserer Wangenschleimhaut isolierten wir durch mehrere aufwendige Prozesse unsere DNA und untersuchten diese auf das Vorhandensein verschiedener Gene, beispielsweise ob wir mongolische Vorfahren haben, ob wir prosozial sind, ob wir Muskel- oder Ausdauertyp sind oder ob wir eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine Nikotinabhängigkeit besitzen. Wir durften dazu das Hightech Equipment der Firma DNA-Consult benutzen, die die Geräte mit in unsere Schule brachte. Wenn wir sorgfältig genug gearbeitet hatten erfuhren wir am Ende des Tages, welche der untersuchten Gene wir nun letztendlich besitzen. Gerade die verschiedenen Versuchsergebnisse machten das Projekt interessant und animierten uns zu genauem und sorgfältigem Arbeiten. Ich würde gerne öfters an solchen Projekten teilnehmen, da ich denke, dass man dabei sehr viel lernen kann."

 


Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken

zurück