NP-Exkursion  „Moore“ am Zettersfeld

Was ist ein Moor? Wie sind Moore entstanden? Welche Pflanzen und Tiere leben hier?
Diese und ähnliche Fragen stellten sich die SchülerInnen der 3E-Laborklasse im Biologieunterricht und so entstand die Idee, diesen Fragen im Freiland, bei einem echten Moor, auf den Grund zu gehen. Gemeinsam mit den NP-Rangern Andreas Angermann  und Anna Brugger ging es am 23.9.2013 hinauf aufs Zettersfeld, wo es einige schöne Moore zu bewundern gibt. Und so erfuhren die SchülerInnen, dass Moore durch Verlandung von Seen entstanden sind und eine ganz besondere Artenzusammensetzung aufweisen, wie etwa das Torfmoos,  Seggen und Binsen, Libellen, Molche und Moorfrösche und dass sie als natürliche Wasserspeicher von großer Bedeutung sind
Höhepunkt des Tages war aber sicherlich die Begehung eines echten Schwingrasens!


Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken

zurück