Berichte aus dem Schuljahr 2003/04

 Bildnerische Erziehung: Klasse Klassen gewannen Reisen!

Erfolgreiche Beteiligung an 5 Wettbewerben

 

 Der Osttiroler Künstler Hannes Neuhold zu Gast in der 4C und 4D Klasse.

Wir erfuhren, dass Hannes Neuhold, ähnlich den Surrealisten, das „Objet trouvé“, das „Fundobjekt“, liebt, und es vertiefend umgestaltet.
Wir danken dem Künstler für seinen Besuch!

 Landeswettbewerb der Chemieolympiade in Innsbruck

Beim Bewerb  zeigten wir, mit Labormänteln und Schutzbrillen ausgerüstet, im praktischen Arbeiten unser Können. Darauf folgte der Theorieteil, wo wir Berechnungen aus allen Bereichen der Chemie durchführen mussten.

 English in Action - Intensivsprachwochen English (4a und 4b)

Jeweils 2 Lehrer der Stafford School of English (native speakers) boten ihren Schülern ein breit gefächertes Programm. Eine ganze Unterrichtswoche (6 Stunden pro Tag) stand unter dem Motto "English only".

 

 Unterschlupf für Wildbienen

Die 2d-Klasse des BG und BRG Lienz hat in einer fächerübergreifenden Projektarbeit in Biologie  und Technisches Werken  Nisthilfen für Wildbienen gebaut und im Schulgarten aufgestellt.

  Intensivsprachwoche der 4d-Klasse in Guildford

Die 4d-Klasse verbrachte vom 13. bis zum 20. April 2004 eine Intensiv-Sprachwoche in Guildford. Am Vormittag besuchten die Schüler in einem Kurszentrum den Englischunterricht von Lektoren der Sussex-University, an den Nachmittagen wurden Exkursionen veranstaltet und Projektthemen bearbeitet.

  Denksporttag

Heuer beschloss unsere Schülervertretung als Ausgleich zum jährlichen Sporttag einen Denksporttag zu veranstalten. Es wurden sechs mögliche Aktivitäten zur Auswahl gestellt.

 

  30. Österreichische Chemieolympiade am BG/BRG
 

Nach einem Jahr intensiver Vorbereitung stellten sich  8 Schüler dem Kurswettbewerb der heurigen Chmieolympiade.

  Englisch Theater

Auch heuer wurde am BG/BRG Lienz wieder englisches Theater gespielt. Die 4b-Klasse und die 5a-Klasse brachten zwei Einakter von Nicholas Allen zur Aufführung:
Garton Lodge“ & „Slick“

  Euroiuvenesreisen nach Innsbruck und Friaul/Veneto

Was ist Euroiuvenes?
Welche Idee steckt dahinter?
Haben die Jugendlichen tatsächlich alle Grenzen überwunden?

  Aufforstung eines Uferabschnittes an der Drau durch die 2f-Klasse

Ein circa 100 Meter langer Uferstreifen wurde uns, der 2f, von der Firma Theurl Leimholzbau in Thal zur Verfügung gestellt, um ihn mit Edellaubbäumen aufzuforsten.

  Wienwoche der 7. Klasse
ds

Jede Klasse hatte dasselbe Wochenprogramm jedoch meist mit anderer Zeiteinteilung.  Mehrere Abendveranstaltungen wurden uns zur Auswahl gestellt unter anderem das Musical „Elisabeth", Kinobesuche, Kabaretts, Theater,...

 Rom Projektwoche der 8b
dss

Die Romreise in Gedichtform

  8a goes London
1

Eine London-Reise ist für die angehenden Maturanten des Gymnasiums eine willkommene Gelegenheit, den Schulstress und das  bevorstehende Finale noch einmal kurz zu vergessen.

  Comenius - Projektpräsentation des Lienzer Gymnasiums am 13. November 2003 in Innsbruck
 

Comeniusprojekte sind EU-geförderte, internationale Schulprojekte. Die Gruppe am Lienzer Gymnasium arbeitet seit zwei Jahren mit Schulen aus Spanien, Portugal, Belgien, Italien und Finnland an der Thematik “Minorities in our Country“.

 Alpen-Adria-Jugendschachgala
Die „Alpen-Adria“ist eine internationale Jugendschachveranstaltung, die vor 13 Jahren zum Zwecke der Verständigung der Völker im Alpen-Adria-Raum ins Leben gerufen wurde.