Alpen-Adria Jugend gala

Das Gymnasium Lienz  zählt schon zu den Stammteilnehmern an der allherbstlichen
internationalen Alpen-Adria-Jugendschachgala in Velden am Wörthersee.
Diesmal reiste die „Schachschule“ aus Lienz mit einer
schlagkräftigen U20-Mannschaft an.

Sie segelten am Wörthersee auf Erfolgskurs: Magnus Zanon, Simon Unterreiner, Dorian Sauper und Robert Rieger

 

10 Teams aus 3 Ländern traten in dieser Spielklasse an, darunter eine aus Slowenien und eine aus Kroatien; unser Gymnasium war mit dem fischgebackenen Kärntner Blitzschach-Landesmeister Robert Rieger sowie Magnus Zanon, Dorian Sauper und Simon Unterreiner vertreten.
Erlaubt sind Mannschaften aller Zusammensetzungen, solange sie in die 2 Altersgruppen U14 bzw. U20 passen. Da ist es unschwer zu erraten, dass reine Schulmannschaften einen schweren Stand gegen Vereins- oder sogar Landesauswahlen haben.
Einmal mehr konnte sich das Gymnasium Lienz aber auch in diesem Umfeld behaupten. Sie verloren nur zwei der neun Runden und kamen im Endergebnis auf den beachtlichen 4. Platz. Und auch das nur durch doppeltes Auslosungspech: Die drittplatzierte kroatische Mannschaft aus Goranka hatte erstens eine geschwächte Steiermark-Mannschaft als Gegner (ohne Georg Halvax) und bekam zweitens in der letzten Runde von den Siegern ein kampfloses 2:2 geschenkt, da dieses Ergebnis beiden zu ihren Zielen (Sieg und 3. Platz) verhalf.

Das Endergebnis:


Rg.

Team

 Punkte

1

SK Ig - U20

31,0

2

Steiermark U20

29,5

3

Sah Skola Goranka-Allianz U20

27,0

4

BG/BRG Lienz U20

26,0

5

Kärnten U20

17,5

6

Feistritz-Feffernitz

15,5

7

Österreich Mix

13,0

8

BRG Steyr U20

9,0

9

BHAK Feldbach U20

7,5

10

BRG9-Glasergasse U20

4,0

 

Wir gratulieren unserer Oberstufen-Schachmannschaft herzlich zu diesem Erfolg!

zurück