Das  Gym ist BADMINTON-LANDESMEISTER!


Am 25.2.2011 reisten wir mit unseren zwei  besten Mannschaften der Unterstufe und der Oberstufe-Burschen nach Innsbruck.
Unser  Unterstufenteam, bestehend aus drei Mädchen und drei Burschen, u.zw. Irina OLSACHER,  Viktoria KOGLER, Hannah PICHLER, Benjamin WILD, Sebastian KIEBERL und Marco FERCHER konnten jedes Spiel für sich entscheiden. Irina und Viktoria, die zwei Vereinsspielerinnen waren wieder in bestechender Form, aber auch die übrigen SpielerInnen hatten sehr viel trainiert und so gewann das Sextett in eindrucksvoller Manier den Tiroler Unterstufen-Landesmeistertitel!
In der Oberstufe konnten wir wie schon im Vorjahr keine Mädchenmannschaft stellen. Vielleicht  können wir im nächsten Jahr doch einige Mädchen für den Badmintonsport begeistern,  und mit Liora Brunner (Vereinsspielerin) ein Team zusammenstellen.
Jedoch haben wir eine extrem starke Oberstufen-Burschenmannschaft, obwohl wir bei diesem Turnier auf Rupert Bärenthaler, einem der besten Jugendspieler Tirols, verzichten mussten.
Unser Burschenteam besteht aus fünf Vereinsspielern , u.zw. Johannes KLOCKER,  Markus ERLACHER, Alim YÜREKLI, Rochus-Rex SEEBACHER und Rafael WIDEMAIR. Diese Mannschaft gab bis zum Finale kaum einen Satz ab und so waren die Gegner im Finalspiel die HAK Lienz –Burschen. Das letzte Match war äußerst spannend und letztendlich konnten unsere Burschen mit 3:2 verdient den Landesmeistertitel holen!
Die Spiele waren gekennzeichnet durch ein sehr hohes spielerisches Niveau, große Einsatzbereitschaft und Fairness. Herzliche Gratulation allen siegreichen TeilnehmerInnen und ein Dankeschön dem Badmintonverein Nußdorf/Debant für die geleistete Arbeit und Vorbereitung.
                                                                                                                                    

Prof. Doris Wild


Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken

zurück