Gleich wie im Vorjahr beim NESTLE AUSTRIA Schullauf:

Das GYM Lienz kam, sah und siegte!

Die Schlange von Läuferinnen und Läufern nahm kein Ende mehr… - dieses Bild bot sich den zahlreich erschienenen Zuschauern, Lehrern und Eltern auch dieses Jahr am Mittwoch, dem 25.Mai im Klagenfurter Europapark.
Bei herrlichem Wetter wurde auf einer selektiven Cross – Country – Strecke (hügelige Wiesenrunden zu je 700m) unter blühenden Bäumen der Nestle – Austria Schullauf überaus professionell durchgeführt.
Über 1000 Kärntner Schülerinnen und Schüler vom Volksschulalter bis zur Oberstufe trafen in fairem Wettkampf aufeinander und maßen sich bei heißem Wetter je nach Alter über 1 bis 4 Runden. Auch die Lienzer Gymnasiasten nahmen an diesem NESTLE-Schullauf teil und sammelten teilweise ihre ersten Wettkampferfahrungen.
Die Bewerbe waren mit Leistungssportlern aus dem Fußball- / Leichtathletik- bis Triathlonbereich sehr stark besetzt und es wurden hervorragende Laufzeiten erzielt.
Obwohl die 45 Läuferinnen und Läufer vom Gymnasium Lienz einige Leistungsträger für das Fußball-Schülerliga-Semifinale in Lienz lassen mussten, konnten sie die hochgesteckten Erwartungen sogar noch übertreffen und beide (!) Schulwertungen (Oberstufe / Unterstufe) für sich entscheiden sowie auch sechs Einzelmedaillen erobern:
Sieg für Lea Amort (2e) und Lena Aichner (7a), zweiter Platz für Michael Singer (5a) sowie Bronze für Ruth Hölzl (2a) und Katharina Girstmair (7a)
Mehrere Platzierungen unter den ersten 10 sowie weitere Ränge bis Platz 30 komplettieren das schöne Ergebnis. Sehr viele haben sich damit für das Bundesfinale am 21.Juni in Kapfenberg qualifiziert. Die genauen Ergebnisse gibt es unter: www.schullauf.at
Mein Dank gilt allen TeilnehmerInnen für ihren Einsatz sowie den Professoren Ursula Karre und Josef Leitner für ihre tatkräftige Unterstützung vor Ort!

                                                                                                                      Elisabeth Singer

    [Next] [Last]

Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken

zurück