A U X   C H A M P S – E L Y S É E S …    ♪   ♪   ♪


Picasso, Van Gogh, Monet, Renoir,…
Wir folgen der französischen Künstlertradition und malen mit unseren Eindrücken ein eigenes Bild der Stadt Paris.
Die Einführungen in den Pariser Alltag, die uns unser Guide Georges auf lebhafte Weise gab, bilden den Grundriss unseres Werkes. Die bunten Linien der Metro schlängeln sich wie Pinselstriche durchs ganze Bild und werden hin und wieder von den Champs-Elysées gekreuzt.
Seht ihr die vielen Kirchen und historischen Gebäude, deren „Style“ und „Spécialités“ wir bis ins Detail analysiert und interpretiert haben? Langweilig?! Mais non, das war uns totalement „wurscht“, weil Georges mit seinen amüsanten Anekdoten eine besondere Atmosphäre geschaffen hat.
Farben verleihen unserem noch grauen Bild die bunten Fenster und „Rosaces“ der Sainte-Chapelle, aber auch die grünen Chill-Out-Zonen frischen unser Kunstwerk auf.
Die letzten Farbtupfer holen wir uns aus dem indischen, arabischen und afrikanischen Viertel, wo die Vielfalt der Kulturen so bunt wie die Farbpalette der indischen Saris ist.
Die Schüler der Französischgruppe der 7. Klassen bringen entweder durch schauspielerische Glanzleistungen oder als „Protestateure“ Leben in die große Stadt.
Die letzten weißen Flecken füllen wir mit ausgiebigen Shoppingtouren.
Natürlich dürfen in unserem Gemälde aber auch der Tour Eiffel, Notre Dame, der Louvre und die echten (!) Bürger von Calais nicht fehlen! Deshalb kleben wir diese in die Mitte.
Und am Horizont glitzern die Wolkenkratzer der „Défense“ in der Sonne, die uns die ganze Woche lang begleitet hat.
Versteht ihr nun, warum wir unserem Bild den Namen „Paris est fantastique“ geben?

(Katharina Girstmair, Katharina Stocker, Karoline Wurzer, Lena Aichner – 7a)

Die Schüler der 7a/c/d bedanken sich herzlich bei folgenden Sponsoren:


Autohaus Pontiller
Autohaus Rogen

Hella Sonnenschutz

Pinguin

Barbara’s Naturkostladen

Hopfer

Raiffeisen Landesbank

Cankebab

Hypo Tirol Bank

Raiffeisen Osttirol

Chilli’s

Joast Musikshop                   

Sanitätshaus Ortner

Drogerie Moser

Kurzthaler Komm.

Schmuck Petutschnig

Elternverein

Lienzer Sparkasse                 

Schuhe Goller                        

Franz Fagerer

Moden Moser

Seeber

Gemeinde Amlach

Opel Rogen

Tischlerei Forcher Gabriel

Gemeinde Nussdorf/Debant

Optik Feichter

Tui / Landesreisebüro

Gemeinde Thurn

 

Besonderer Dank gilt unseren Hauptsponsoren:
a             b             c


Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken

zurück