Großartige Erfolge des BG/BRG Lienz beim Schulschwimmcup in Innsbruck

Als einzige Osttiroler Schule beteiligte sich das BG/BRG Lienz bei den Landesmeisterschaften im Schwimmen der Unterstufenschulen in Innsbruck. Die Teams bestehend aus 8 Schwimmern mussten eine Freistil- und eine Rettungsschwimmstaffel absolvieren. Trainer Prof. Norbert Plattner gelang es, zahlreiche Schülerinnen und Schüler für den Bewerb zu motivieren, sodass unsere Schule in allen Kategorien jeweils eine Mannschaft stellen konnte. Nach einer relative kurzen Vorbereitungszeit im Hallenbad Lienz traten am 1. März folgende SchülerInnen die Reise nach Innsbruck an:

Mädchen 1 (5./6. Schulstufe): Brunner Valeria, Ernst Michaela, Stollwitzer Vanessa, Buchberger Katrina, Pircher Maria, Wurzer Lisa, Gander Mattea, Scheiber Marlene, Wilhelmer Sarah

Mädchen 2 (7./8. Schulstufe): Bundschuh Anna, Stotter Sarah, Glanzer Lisa, Gaschnig Lea, Rog Chanette, Dulic Anesa, Lukac Victoria, Wilhelmer Lorena

Knaben 1: Ristic David, Zeiner Andreas, Pochlatko Philipp, Kröll Florian, Oberbichler Marcel, Stotter Lukas,  Gaschnig Simon, Idl Roman, Schranzhofer Manuel

Knaben 2: Pirker Lukas, Steininger Florian, Mayr Lucas, Dulic Emel, Rotthaler Constantin, Yürekli Alim, Zwischenberger Fabio, Gönitzer Leon, Prandstetter Michael, Schneider Tobias
 
 Die einzelnen Bewerbe verliefen sehr spannend und alle unsere Mannschaften zeigten trotz der langen Anreise hervorragende Leistungen. Sowohl die Knabenmannschaft 1 (5./6. Schulstufe) als auch die Knabenmannschaft 2 (7./8. Schulstufe) gewannen ihre Bewerbe und errangen den Tiroler Landesmeistertitel. Letztere hat sich damit auch für die Bundesmeisterschaften in Linz qualifiziert. Die Mädchenmannschaft 1 verpasste nur um 1 Sekunde den 3. Platz, die Mädchenmannschaft 2, die ersatzgeschwächt angetreten war, errang den hervorragenden 2. Platz. Mit diesen Leistungen war das BG/BRG Lienz die erfolgreichste aller teilnehmenden Schulen.

Zum Vergrößern Klicken

zurück