Starke Leistungen der Schwimmteams des Gymnasiums Lienz

Am 16. April fanden in Innsbruck wieder die Landesmeisterschaften im Schulschwimmen statt. Die Bewerbe bestanden aus einer Freistil- und einer Rettungsstaffel, wobei jeweils 8 Schwimmer_innen eine Staffel bildeten. Die Zeiten beider Staffeln wurden am Ende zusammengezählt. Das Interesse an den Bewerben war diesmal besonders groß und das Gymnasium Lienz konnte sich auch heuer wieder mit 4 Mannschaften dem Wettstreit mit den anderen Schulen stellen. Für die Mädchen- und Knabenmannschaft der 5./6. Schulstufe war das erstmalige Antreten bei so einem Bewerb eine Standortbestimmung und dank enormer Leistungssteigerungen im Vergleich zum Training erreichten die Knaben den 5. Platz und das Mädchenteam den siebenten. Bei den Mädchen und Burschen der 7./8. Schulstufe ging es um wesentlich mehr, denn die Siegerteams dürfen beim Bundesfinale in der Steiermark antreten. Nach mehrwöchigem Training gingen beide Mannschaften mit hohen Erwartungen an den Start. Es entwickelten sich spannende Zweikämpfe mit den Teams aus Wörgl bzw. Hall. Trotz starker Leistungen musste sie sich schlussendlich knapp geschlagen geben und belegte sowohl bei den Mädchen als auch bei den Burschen den hervorragenden 2. Platz.


Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken


zurück