Gymnasium Lienz mit Erasmus+ in Madrid

Vom 11. bis 17. Dezember besuchten 15 Schülerinnen und Schüler des BG/BRG Lienz mit Mag. Benedikt Fundneider und Mag. Edith Noner im Rahmen des internationalen Schüleraustauschprogramms Erasmus+ die Partnerschule "IES Gabriel García Márquez" in Madrid.
Eine Woche lang wurden zum Thema "Broaden Horizons" interessante Workshops veranstaltet und Besichtigungen in Toledo und Madrid organisiert.  Die Kommunikation zwischen den spanischen und österreichischen Schülern und Schülerinnen wurde durch die englische Sprache ermöglicht und stellte somit auch eine Gelegenheit dar Englisch praktisch zu üben.
Untergebracht waren die Schüler und Schülerinnen bei den Familien ihrer Projektpartner, die uns im Februar am BG/BRG Lienz besuchen werden. Für Schüler und Schülerinnen und Lehrer und Lehrerinnen war der Aufenthalt in Madrid eine Bereicherung und wir freuen uns auf das Wiedersehen mit unseren spanischen Partnern und Kollegen im Februar 2018.
Eine weitere Zusammenarbeit mit einer Schule in Karleby (Finnland) zeichnet sich für nächstes Schuljahr ab. Das Erasmus+ Programm ist ein Projekt der Europäischen Union, das jungen Menschen die Möglichkeit bietet, europäische Länder, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Aufgrund des intensiven und konstanten Wirkens von Direktor Dr. Roland Roßbacher wird Erasmus+ seit vielen Jahren am BG/BRG Lienz ermöglicht. Vielen Dank dafür!

 


Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken Zum Vergrößern Klicken
Zum Vergrößern Klicken
zurück